MBSR- Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Der von Jon Kabat-Zinn entwickelte, klassische MBSRKurs (mindfulness-based stress reduction) geht über 8 Wochen und ist in Bezug auf seine Wirksamkeit wissenschaftlich evaluiert.

mbsr


Für wen ist MBSR geeignet?

Für Menschen

  • die ihre Gelassenheit und Konzentrationsfähigkeit fördern wollen
  • die unter beruflichem oder privatem Dauerstress stehen und ihren Stress bewältigen möchten
  • die MBSR als konkretes Stressresistenz-Training bzw. als Stress- und Burnoutprävention nützen möchten
  • die unter stressbedingten Symptomen leiden (wie z.B. Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Magen-Darmprobleme, Spannungskopfschmerz, Bluthochdruck)
  • die eine Ergänzung zu einer psychotherapeutischen oder medizinischen  Behandlung suchen
  • die einen besseren Umgang mit eigenen Gefühlen/Emotionen und Gedanken anstreben.

 

mbsr-Kurse finden mehrmals pro Jahr in 1180 Wien, Gentzg. 9/14 statt. >>>Kursdetails, nächster mbsr- Kurs

 

Über MBSR:
Das sehr effektive Achtsamkeitstraining und Anti-Stress-Programm MBSR wurde in den 1970er Jahren von Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik in Worcester, Ma (USA) entwickelt und ist ein Trainingsprogramm für unseren Geist. Es beinhaltet meditative Übungen in Ruhe und Bewegung, deren Wurzeln vor allem in buddhistischen Traditionen zu finden sind. Damit wird eine größere innere Ruhe erreicht und gleichzeitig die Wahrnehmung von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen vertieft. Das Programm wird durch wissenschaftlich fundierte Ansätze aus Psychologie und Stressforschung ergänzt.

Die Wirksamkeit für eine ganze Reihe von körperlichen und psychischen Faktoren ist sehr gut untersucht und vielfach bestätigt.
Zahlreiche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende und die Lebensqualität steigernde Wirkung von MBSR.
Bei der Mehrheit der TeilnehmerInnen, die Jon Kabat-Zinns Methode regelmäßig über zwei Monate praktiziert haben, hat die Forschung folgende Veränderungen nachgewiesen:
•    die Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
•    ein besserer Umgang mit Stress-Situationen
•    die erhöhte Fähigkeit, sich entspannen und konzentrieren zu können
•    größeres Selbstvertrauen, bessere Selbstakzeptanz
•    mehr Ruhe und Gelassenheit, Kreativität und Lebensfreude.

Die MBSR Kurse vermitteln eine effektive Selbsthilfemethode. Sie stellen keinen Ersatz, sondern eine Ergänzung von medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen dar.

Die Methode wird weltweit im Gesundheitsbereich (alleine in den USA an über 250 Kliniken und Gesundheitseinrichtungen), in pädagogischen und sozialen Einrichtungen ebenso wie in Unternehmen erfolgreich angewendet.

 

 

Tom1 weisser Hintergrund 24.7.14

MBSR- Kursleiter: Thomas Höfer